Vortrag zum Themenfeld Bioenergie (Strom und Wärme) auf dem 1. Deutschen Doktorandenkolloquium Bioenergie in Leipzig

Am 20. Und 21. September 2018 veranstaltete das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Zusammenarbeit mit neun weiteren Forschungseinrichtungen das 1. Deutsche Doktorandenkolloquium Bioenergie in Leipzig. Projektmitarbeiterin Katrin Beer präsentierte in ihrem Vortrag „Politische Prozesse der Bioökonomie zwischen Ökonomie und Ökologie. Zielkonflikte und Lösungsansätze im Themenfeld Bioenergie (Strom und Wärme)“ in der Session „Systemanalyse Bioenergie“ erste Ergebnisse aus ihrer empirischen Forschung zur Bioenergiepolitik in Deutschland.

Link zur Veranstaltung: https://www.dbfz.de/index.php?id=1395&L=0

31.10.2018
Projekt „Politische Prozesse der Bioökonomie zwischen Ökonomie und Ökologie“ (Bio-Ökopoli)